300 Leser, Danke! / Pancake Rezept

Wie versprochen. Bei den 300 Lesern gibt es das Rezept für die Pancakes. Und ich hab auch die Bilder von dem 2. versuch Pancakes zu machen. Die sehen viel besser aus als die davor, aber trotzdem nicht so wie sie aussehen sollen, um als Pancakes bezeichnet zu werden. Die sind nicht so ölig, keine sorge, das ist der Ahornsirup! Und ich finde die Bilder schrecklich, obwohl die um 16 Uhr gemacht wurden war es sehr dunkel. Naja ich leg jetzt einfach mal mit dem Rezept los!

Ein Hinweis: 1 Tasse = 250ml
Das Rezept ist für 4 Portionen.

Zutaten:
2 Tassen Mehl, gesiebt
2 EL Zucker
4 TL Backpulver, ca. 1 Päkchen
1 TL Salz
2 Eier, geschlagen 
1 1/2 Tassen Milch
1/4 Tasse Öl
Ahornsirup

Zubereitung:
Erst die trockenen Zutaten mischen. Dann die nasse Zutaten verrühren und darüber gießen. Schnell verrühren, bis keine großen Klumpen mehr da sind. In der Pfanne etwas Öl erhitzen und pro Cake 2 Löffel Teig nehmen. Bei E-Herd auf Stufe 2 braten. Aber da müsst ihr eher ausprobieren, wie es besser auf eurem Herd und Pfanne ist. Wenn die Blasen platzen, nachsehen, ob die Unterseite Braun ist. Dann wenden.
Wenn die Pancakes fertig sind, macht sich jeder einen kleinen Turm, immer erst Pancake, dann Sirup usw., bis man so 3-4 Pancakes gestapelt hat.

Kommentare:

Janine hat gesagt…

hast du verdient!!!
Mega lecker :)

sabrina juliaa hat gesagt…

herzlichen glückwunsch zu den 300 lesern! (: und ich liebe pancakes, haha. <3

Katharina hat gesagt…

Wie unendlich lecker das aussieht <33 :)

annikaa hat gesagt…

glückwunsch zu so vielen lesern =)

ich liebe pancakes

Rebecca Miriam hat gesagt…

aaaaaw jetzt habe ich hunger! die dunkelrote highwait shorts ist von topshop ;)

xx, rebecca
awayinparadise.blogspot.com